• Goldbeck HirschbergGoldbeck Hirschberg
  • Trumpler Chemische FabrikTrumpler Worms
  • Goldbeck Aurum 5Aurum 5 - Dach wird montiert
  • Sandra Kroning UnternehmensberatungSandra Kroning - Unternehmensberatung
  • Feuerwehrschiff bei BASF LudwigshafenReportage Feuerlöschboot
  • BusinesstrainerSeminar
  • BusinessportraitBusinessbild
  • Schweisser - Bild bei der ArbeitSchweisser auf der Baustelle
  • Thüga MitarbeiterfotoMenschen hinter einem Produkt
  • Produktfoto für BauhausProduktofoto für Bauhaus
  • BusinessporträtBusinessportrait
  • WissenschaftKinderuni
  • MitarbeiterfotografieThüga Versuchswerkstatt
  • Bild bei MontageGoldbeck Montage
  • Fotografie im MittelstandElektro Amend Weinheim
  • PortraitPortrait
  • Freudenberg Forschungsdienste
  • TeambesprechungTeambesprechung
  • Werner und Merz MainzIndustriefotografie
  • TeamfotoTeambild Swica
||

Was verbirgt sich hinter Ihrer Firma? Welche Produkte? Welche Teams? Welche Technologien? Zeigen Sie, was in Ihnen steckt - mit professionellen Fotos, die Ihrem Business ein Gesicht verleihen.

Dabei beginnt die Fotografie meist im Vorfeld mit Beratung des Kunden und Erarbeitung eines Konzepts. Die Bildsprache muss zur jeweiligen Zielgruppe, der gewünschten Aussage der Bilder und des geplanten Mediums stimmig sein.

Ob Businessporträts, Produktbilder für Web und Print oder für Ihre Öffentlichkeitsarbeit, die Güte Ihrer Leistungen und Produkte sollte sich schon in der Qualität der Bilder widerspiegeln. Für die Gewinnung neuer Mitarbeiter - und immer wichtiger: neuer geeigneter Azubis. Für Ihre Reputation bei Geschäftspartner und Kunden, nutzen Sie ebenso die Außenwirkung professioneller Bilder, um auf Ihre Stärken hinzuweisen. Egal ob Sie im B2C oder B2B Ihre Kunden suchen, Bilder sind für Ihr Image mit entscheidend.

Authentisch in der Darstellung, natürlich in der Bildsprache. Dies gilt für mich in erster Linie bei der Erstellung von Portraits. Resultierend aus einer Beziehung von Fotograf zu Fotografierten - auf Augenhöhe und gegenseitigem Respekt. Technik nicht als Selbstzweck, sondern als Voraussetzung für ein optimales Ergebnis. Die Unterschiede in den Arbeitsumfeldern je nachdem modern authentisch, traditionell oder originell darzustellen ist mein Ziel.